Integriertes Standortmanagement in der GU 8

Laufzeit: 2010-2012
 
Projektpartner: GU 8 in Kooperation mit Stadt Graz, Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung
 
Kontakt: Bgm. Ursula Rauch (Obfrau der Regionalen Verkehrs- und Wirtschaftsgemeinschaft Grazerfeld - GU 8)

Inhalte:
Inhalt des Projekts, bei dem die GU 8 (v.a. die Gemeinden Seiersberg, Unterpremstätten und Pirka) als Projektträger und die Stadt Graz, Abteilung für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung als Projektpartner auftreten, ist die Konzepterstellung zum Aufbau eines zukunftsorientierten Zentrums für regionale Industrie- Gewerbe und Dienstleistungsunternehmen in der GU 8 in Abstimmung mit übergeordneten Strategien des Zentralraums.

Projektziele:
• Thematische Positionierung der GU-8 in Abstimmung mit bestehenden lokalen und regionalen Konzepten (Örtliche Entwicklungskonzepte, KEK, etc.) und Abgrenzung zu anderen Standorten in der näheren Umgebung
• Ansiedelung neuer Unternehmen als Impuls für die Schaffung neuer Arbeitsplätze in der Region
• stärkere Positionierung der Gemeinden in der Region
• Nutzung von Einsparungspotenzialen für die Gemeinden durch Vorbereitung von Public-Private-Partnership-Modellen mit ansässigen Firmen
• Planungsmaßnahmen zum Ausbau der regionalen Infrastruktur, z. B. Anbindung an A9

Methodik:
Phase 1: Aufbau einer Projektentwicklungsgesellschaft
Phase 2: Abklärung infrastruktureller Rahmenbedingungen
Phase 3: Einbettung in einen regionalen Kontext
Phase 4: Thematische Positionierung
Phase 5: Standortentwicklung und Standortmarketing

Zielgruppen:
• Ansiedelungswillige Unternehmen
• Unternehmen in den Standortgemeinden und aus dem gesamten Urban+ Fördergebiet sowie der Region Graz und Graz Umgebung