Skatepark Grünanger

Laufzeit: 2010-2013

Projektpartner: Stadt Graz – Sportamt (Projektträger), GU-Süd, GU 8 (Projektpartner)

Kontakt: Mag. Gerhard Peinhaupt (Stadt Graz – Sportamt)

Inhalte:
Inhalt des Projekts, bei dem das Sportamt der Stadt Graz (A13) als Projektträger und die GU-Süd und GU 8 inhaltlich als Projektpartner auftreten, ist die Errichtung eines Freiluft-Skateparks in Graz-Liebenau und die Umsetzung von Begleitmaßnahmen mit stadtgrenzenübergreifender Ausrichtung.

Projektziele:
Errichtung der Sportinfrastruktur "Skatepark Grünanger" Kommunikationsaktivitäten zum Skatepark im gesamten URBAN Plus-Gebiet Abhaltung von Kursen/Workshops zu den in der Anlage durchgeführten Sportarten sowie Durchführung einer zielgruppenspezifischen Workshopreihe zur Unfallprävention jeweils für Jugendliche aus dem gesamten URBAN-PLUS-Förderungsgebiet.

Methodik/Leistungselemente:
• Bauliche Umsetzung Skatepark (2011)
• Umsetzung Begleitmaßnahmen, Kommunikation, Vernetzungsarbeit, Workshops

Zielgruppen:
Jugendliche Skater im URBAN PLUS-Gebiet bzw. im Großraum Graz und Graz-Umgebung

Ergebnisse:

Youtube Video vom Skatepark Grünanger als Best Practice Projekt des EU-Programms Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark 2007-2013

Eröffnung des Skateparks am 21.10.2011

Fotos (Fotonachweis: Stadt Graz/Fischer):